Margrit Wyder

Margrit Wyder, Dr.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Tel.: +41 (0)44 431 39 24

margrit.wyder@uzh.ch

Margrit Wyder – Curriculum Vitae und Publikationsliste

Ausbildung und Berufstätigkeit

Germanistin, Wissenschaftshistorikerin, Ausstellungskuratorin


2015 – 2019 Wiss. Mitarbeiterin am Herbarium, Institut für Systematische und Evolutionäre Botanik der Universität Zürich (Teilzeit), und freie Ausstellungskuratorin

2004 – 2014 Wiss. Mitarbeiterin am Medizinhistorischen Institut und Museum der Universität Zürich (Teilzeit), und freie Ausstellungskuratorin

2001 – 2004 Wiss. Assistentin am Medizinhistorischen Institut und Museum der Universität Zürich

1999, 12. Jan. Doktor-Diplom der Phil. Fakultät I der Universität Zürich Dissertationsthema: «Goethes Naturmodell. Die Scala Naturae und ihre Transformationen» (Referent: Prof. Michael Böhler)

1997 – 2001 Wiss. Assistentin bei Prof. Adolf Muschg am Collegium Helveticum der ETH Zürich, Lehrbeauftragte an den ETH-Abteilungen ARCH, BEPR, UMNW

1980 – 1997 Teilzeitangestellte am Institut für Biomedizinische Technik und Medizinische Informatik der Universität und der ETH Zürich

1977 – 1986 Studium der Germanistik, Biologie und Alten Geschichte an der Universität Zürich

1975 – 1977 Kantonale Maturitätsschule für Erwachsene, Zürich, Maturität Typus B

1973 – 1975 Laborantin am Mikrobiologischen Institut der ETH Zürich

1970 – 1973 Berufslehre als Chemielaborantin am Institut für Organische Chemie der ETH Zürich, mit Berufsmittelschule

1961 – 1970 Primar- und Sekundarschule in Zürich-Altstetten
Tätigkeit und Mitgliedschaft in Institutionen

• Präsidentin der Goethe-Gesellschaft Schweiz (seit 2002)
• Vorstandsmitglied der internationalen Goethe-Gesellschaft in Weimar (2007-2015)
• Mitglied der Gesellschaft für deutsche Sprache und Literatur (UZH Alumni)
• Mitglied der Schweizerischen Gesellschaft für die Geschichte der Medizin und der Naturwissenschaften (SGGMN)


Ausstellungen

  • 2019: Auf Pflanzenjagd im Wallis – Botanik-Touristen im Banne des Saastals
  • 2018: Von Alpenblumen und Menschen – Botanik-Touristen im Saastal
  • 2016: »Conrad Gessner (1516 – 1565) im Porträt«, am Institut für Systematische und Evolutionäre Botanik der Universität Zürich, Botanischer Garten Zürich
  • 2015 »Einstein und Co. Zürich und der Nobelpreis«, im Stadthaus Zürich
  • 2010: »Der Kunschtmeyer – Ein Zürcher an Goethes Seite«. Johann Heinrich Meyer (1760 – 1832) im städtischen Museum Strauhof, Zürich
  • 2007/08: »Abschied von den Schwestern. Eine Geschichte der Zürcher Krankenpflege am Beispiel Theodosianum« im Medizinhistorischen Museum der Universität Zürich; sowie Ortsmuseum Zollikon und Spital Zollikerberg (2009), Altersheim Klus Park Zürich (2011)
  • 2006: »Katastrophe im Paradies. Der Goldauer Bergsturz von 1806« im Medizinhistorischen Museum der Universität Zürich
  • 2005: »Adalbert Stifter (1805 – 1868) – Dieses höllische Handwerk« im städtischen Museum Strauhof, Zürich
  • 2003/04: » Kräuter, Kröpfe, Höhenkuren. Die Alpen in der Medizin – Die Medizin in den Alpen« im Medizinhistorischen Museum der Universität Zürich; sowie Bündner Naturmuseum Chur (2004), Maison de Courten, Sierre (2004), Schloss Sargans (Teil- Ausstellung, 2005), Kantonsbibliothek Trogen (Teil-Ausstellung, 2007)
  • 2002: Mitarbeit an »Placidus Spescha (1752 – 1833) und die Erforschung der Alpen« im Bündner Natur-Museum Chur
  • 1999: »Zum Erstaunen bin ich da – Goethe, der Naturforscher« im städtischen Museum Strauhof, Zürich

Publikationen (Auswahl)

Von Alpenblumen und Menschen – Botanik-Touristen im Walliser Saastal. Mit Beiträgen von Rafael Matos-Wasem und Reto Nyffeler. Visp: Rotten Verlag 2018
Bergabenteuer mit Goethe. Zur Praxis der Schweizer Reise im späten 18. Jahrhundert. In: Adolf Traugott von Gersdorfs Schweizer Reise 1786. Hrsg. v. Vanja Hug / Martin Schmid / Gerd Folkers. Zürich: Chronos 2018 (= Edition Collegium Helveticum, Band 10)
Einstein und Co. Nobelpreisträger in Zürich. Zürich: NZZ libro 2015
Gotthard, Gletscher und Gelehrte. Schweizer Anregungen zu Goethes naturwissenschaftlichen Studien. In: Goethe und die Schweiz. Hrsg. v. Oliver Ruf. Hannover: Wehrhahn 2013, S. 23-110
Der groteske Körper – eine Herausforderung für Goethes Morphologie. In: Figurationen des Grotesken in Goethes Werken. Hrsg. v. Edith Anna Kunz / Dominik Müller / Markus Winkler. Bielefeld: Aisthesis 2012, S. 101-128
Zeit im Bild. Zur Entstehung geologischer Phasendarstellungen bei Goethe In: Ein Unendliches in Bewegung. Künste und Wissenschaften im medialen Wechselspiel bei Goethe. Hrsg. v. Barbara Naumann u. Margrit Wyder. Bielefeld: Aisthesis 2012, S. 295-324
Übersichtsartikel «Geologie bis 1800» und 70 einzelne Lexikon-Artikel zu Geologie und Morphologie. In: Goethe Handbuch, Supplemente 2: Naturwissenschaften. Hrsg. v. Manfred Wenzel. Stuttgart: Metzler 2012
Sympathie für den Tiger. Ein Raubtier im klassischen Weimar, 2013, in: Durch Lebensereignisse verbunden. Festgabe für Dorothea Kuhn zum 90. Geburtstag am 11. März 2013, Hrsg. v. Jutta Eckle u. Dietrich von Engelhardt. Halle (Saale): Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina – Nationale Akademie der Wissenschaften 2013, S. 251-282 (= Acta Historica Leopoldina Nr. 62)
Noch einmal: Goethe und die Eiszeit. In: Goethe-Jahrbuch 129 (2012), S. 97-121
Bergesruh und Alpentöne. Der «Sound» der Schweizer Alpen. In: Zauber Berge. Die Schweiz als Kraftraum und Sanatorium. Hrsg. v. Felix Graf u. Eberhard Wolff. Baden: Hier und jetzt 2010, S. 72-77
«Höhen der alten und neuen Welt» – Goethes Beitrag zum Genre der vergleichenden Höhendarstellung. In: Cartographica Helvetica 39 (2009), S. 11-26
Die Glocken von Goldau. Eine akustisch orientierte Nachlese zum Goldauer Bergsturz. In: Schweizerisches Archiv für Volkskunde 103 (2007), S. 61-82
Davos und die Tuberkulose, in: Le Bon Air des Alpes. Actes du colloque Sierre, 7.-8. 10. 2004 / Die gute Alpenluft. Tagungsband Siders, 7.-8. 10. 2004, S. 77-84 (= Veranstaltung im Rahmen des NFP 48: Landschaften und Lebensräume der Alpen).
Das Furka-Abenteuer. Goethes Reise durch die Schweiz 1779: von Martigny bis zum Gotthard. Hrsg. v. Margrit Wyder, mit einem Nachwort von Adolf Muschg. Einsiedeln 2004
Kräuter, Kröpfe, Höhenkuren. Die Alpen in der Medizin – Die Medizin in den Alpen. Zürich: Verlag NZZ 2003