BIO233

Pflanzen und Lebensräume der Alpen (Feldkurs im Gebiet des Pizol, SG); Montag 28. Juni bis Freitag 2. Juli 2021 plus 1 Tag nach Vereinbarung

Reto Nyffeler

 

Dieser einwöchige Feldkurs findet im Gebiet des Pizols (2844 m) bei Sargans statt und widmet sich der Systematik und Biologie der subalpinen und alpinen Blütenpflanzen. Auf Tagesexkursionen lernen Sie die Flora und Vegetation der verschiedenen Höhenstufen und Habitate im Gebiet der Glarner Alpen kennen. Diese Region gilt als artenreichste Gebirgsregion der Schweizer Nordalpen mit über 550 Arten oberhalb der Waldgrenze. Die Praktika widmen sich vor allem dem Bestimmen und Erkennen der Arten sowie dem Kartieren von Aufnahmeflächen in Gruppenarbeit.

Voraussetzungen für die Teilnahme sind Geländegängigkeit im Gebirge und Kenntnisse zu den 20 wichtigsten Blütenpflanzenfamilien der einheimischen Flora. Diese Kenntnisse lehren die Kurse BIO236, BIO300 oder BIO304 der Universität Zürich.

Unterkunft wird in Furt oberhalb von Wangs angeboten. Angesichts der COVID-19 Situation wird die Detailplanung im Mai bekannt gegeben.

Teilnahme-Kosten für Unterkunft und Verpflegung, sowie Anreise ab und bis Sargans Bahnhof betragen CHF 300.

Teilnehmerzahl: 12 Kreditpunkte: 2